Aktienupdate KW45

12. November 2012

Ich glaube, ich sollte es wie Kostolany machen: Schlaftabletten kaufen und die nächsten Wochen / Monate / Jahre nicht mehr ins Depot schauen. Meine Stimmung Aktien betreffend ist nach dem Knock-Out des Apple Zertifikates noch mehr im Keller als letzte Woche. Meine Hoffnung ruht auf Nokia, dass hier der Turnaround tatsächlich geschafft wird. Aber hier nun die Einzelbetrachtungen:

Apple Inc. (WKN: 865985)
Tja, was soll ich sagen? Es scheint noch kein Boden gefunden worden zu sein! Die Tendenz der Apple Aktie ist immer noch gen Süden… Aktuelle Bruttoperformance von -19,23%

GLU Mobile (WKN: A0MLUQ)
Auch hier hat sich ein neuer Tiefststand seit Besitz eingespiel: Das Papier notierte stellenweise unter 1,75 Euro!! Auch ein Wahnsinn, wie ein Wertpapier innerhalb von einem guten Monat über 50% an Wert verlieren kann. Bruttoperformance: -56,14%

Nokia (WKN: 870737)
Die Geräte sind nun seit knapp einer Woche erhältlich. Bisher konnte ich noch keine große Tendenz feststellen, was ich gehört habe, war allerdings durchaus positiv und lässt auf einen baldigen Kursanstieg hoffen. Bruttoperformance: -4,08%

Pfleiderer (WKN: 676474)
Hier ist die Luft raus! Soweit ich gelesen habe, sieht die DSW keinen Handlungsbedarf gegen Pfleiderer zu klagen. Mich würde einmal interessieren, wieviele Leute wegen der Pfleiderer Geschichte eine Mitgliedschaft bei der DSW abgeschlossen haben. Ich muss gestehen, ich war ja auch schon kurz davor. Jetzt allerdings bin ich mir sicher, die jährlichen 95 Euro Mitgliedbeitrag zu sparen. Selbstredend, dass ich auf meine E-Mail an den DSW noch keine Rückmeldung erhalten habe. Kurzzeitig rutschte der Kurs unter die (für mich) psychologische Marke von 10 Cent. Von da an hatte ich eigentlich schon mit einem Totalabsturz gerechnet. Aktuell sind wir wieder über 10 Cent und somit auf „Normalniveau“. Bruttoperformance: -50%

Deutsche Bank Wave XXL Turbo Zertifikat auf die Coba (WKN: DE0TPD)
Letzte Woche war dieses Zertifikat das einzige, was eine positive Entwicklung aufwies. Tja, dass hat sich seit letzten Freitag nun auch geändert! Nach den schwachen Quartalszahlen und der weniger positiven Aussicht der Analysten, fiel auch hier die Aktie um 10 Cent! Entsprechend gab auch das Zertifikat nach und ist nun auch ins Minus gerutscht. Die Knock-Out Schwelle liegt bei 1,10 Euro, sollte der Preis darunter fallen, wird das Papier zumindest zum Restwert ausbezahlt, was wenigstens keinen Totalverlust bedeuten würde. Aber ich hoffe ja nicht, dass es soweit kommt. Bruttoperformance: -36,61%

Praktiker AG (WKN: A0FM6D)
Praktiker ist ja schon wie beim ersten Kauf danach abgeschmiert. In dieser Hinsicht bleibt sich das Papier seiner Linie treu. Bruttoperformance: -10,27%

Tja, wie man aus den Zahlen rauslesen kann, ist auch die letzte Woche nicht meine beste gewesen. Langsam macht es keinen Spaß mehr. Meine Frau reißt mir bald den Kopf ab, wenn der Depotwert noch weiter fällt. Was natürlich besonders schmerzt, sind die knapp 500 Euro Totalverlust von Apple und die mindestens 200 Euro, die ich durch Pfleiderer bei einem Verkauf verlieren werde.

Hinterlasse einen Kommentar